Telefon +49 (0)2162 / 374-0    Jobs   AGB   Impressum   Datenschutz

Wechselstrommotoren

Wirtschaftliche und nachhaltige Antrieblösungen für Ihre Applikation.

Wechselstrommotoren

Das Arbeitsprinzip von Wechselstrommotoren und Drehstrommotoren

Wechselstrommotoren sind mit Wechselstrom betriebene Elektromotoren. Dabei ist das Grundprinzip einfach: Die Motoren bestehen aus einem Stator, in dem das Drehfeld erzeugt wird, und einem drehbar gelagerten Anker (Rotor). Durch den Wechselstrom ändert sich das Magnetfeld des Stators kontinuierlich, wodurch elektrische Energie in mechanische Energie umgewandelt wird. Abhängig von der Art des Wechselstroms können Wechselstrommotoren in 2 Varianten unterteilt werden.

  • Einphasige Motoren: Das Arbeitsprinzip einphasiger Wechselstrommotoren beruht darauf, dass, wie bei einem Drehstrommotor, ein Drehfeld im Stator erzeugt wird. Da bei Wechselstrom nur eine Phase zur Verfügung steht, wird mit Hilfe eines Kondensators eine zweite, um 90° versetzte Phase erzeugt. Der einphasige Motor ist bei gleicher Baugröße jedoch deutlich schwächer als der Drehstrommotor. Auch hat dieser Motor ein geringes Startmoment. Das Startmoment kann mit Hilfe eines Anlaufkondensators angehoben werden. Hat der Motor seine Nenndrehzahl erreicht, muss der Kondensator jedoch abgeschaltet werden.
  • Mehrphasige Motoren:  Die als Drehstrommotoren bezeichneten Motoren werden mit Dreiphasenwechselstrom bzw. sogenanntem „Drehstrom“ betrieben. Deren Stator bestehen aus drei im 120° Winkel zueinander angeordneten Spulen, die von jeweils einer Phase gespeist werden. Bei Stromfluss sorgt diese Phasenverschiebung für ein versetztes Drehfeld, wodurch der Rotor angetrieben wird.

Zudem können Wechselstrommotoren auch in synchrone sowie asynchrone Motoren unterschieden werden.

  • Synchrone Wechselstrommotoren: In diesen Motoren ist das Magnetfeld im Rotor konstant. Es wird entweder durch Permanentmagneten oder durch Spulen erzeugt, welche mittels Schleifringen gespeist werden. Da der Rotor mit einem konstanten Magnetfeld arbeitet, folgt dieser synchron dem durch den Betriebsstrom erzeugten Drehfeld. Diese Form ist ideal für Anwendungen, bei denen ein Gleichlauf oder eine absolut präzise Positionierung gefordert sind, z.B. bei Prozess- und Maschinensteuerung, in der Textilindustrie, der Messtechnik sowie in der Robotik.
  • Asynchrone Wechselstrommotoren: Beim Asynchronmotor wird durch das Drehfeld im Stator innerhalb des Rotors ein elektrischer Fluss erzeugt. Durch diesen wiederum entsteht dann im Rotor selbst ein Magnetfeld, welches mit dem Magnetfeld des Stators in Wechselwirkung tritt. Da bei diesem Wirkprinzip erst ein Magnetfeld im Läufer induziert werden muss, läuft der Rotor dem Drehfeld nach, er ist also asynchron. Die Induktionsmotoren sind besonders robust sowie belastbar und werden daher vor allem in industriellen Anwendungen (z.B. Fördersysteme, Pumpen, Lüfter, Kompressoren usw.) eingesetzt.

Wechselstrommotoren von Groschopp: Große Produktvielfalt mit zahlreichen Konfigurationsoptionen

AC Motoren von Groschopp können sowohl als Dreh- als auch als Wechselstrommotoren eingesetzt werden. Dabei bieten wir für ein breites Produktspektrum, mit dem wir alle Anwendungsfälle abdecken können.

AC Gehäusemotoren IGK / IGL: Drehstrommotoren der IGK/IGL Baureihen weisen eine überaus effiziente Bauweise aus. Da sowohl die Leistungsfähigkeit als auch die Wärmeabfuhr (konvektions- oder lüftergekühlt) im Vergleich zu Vorgängermodellen nochmals gesteigert werden konnten, ist eine kompaktere Baugröße möglich. Durch das geschlossene Gehäuse sind die Motoren unempfindlich gegen äußere Einflüsse.
Darüber hinaus bieten wir noch spezielle Beschichtungen, die einen Widerstand gegen chemische Einflüsse ermöglichen.
Die IGK/IGL Wechselstrommotoren sind mit allen Groschopp-Getrieben kompatibel und können grundsätzlich auch mit Getrieben anderer Hersteller kombiniert werden, was Ihnen maximale Flexibilität erlaubt.

Die Vorteile der IGK/IGL Wechselstrommotoren auf einen Blick:

  • überaus kompakter Dreh- und Wechselstrommotor
  • Leistungsbereich von 6-270 W (IGK) bzw. 20-500 W (IGL)
  • optimaler Wirkungsgrad dank minimaler Verluste
  • 2- und 4-polige Ausführung möglich
  • aufgrund von hygienisch glatter Bauform auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet
  • IP54 bzw. IP65, Isolationsklasse F
  • viele optionale Konfigurationsmöglichkeiten wie Bremsen, Gebersystem, Thermofühler

Technische Daten

Abgabeleistung P2: 6 W — 500 W
Nenndrehzahl nn: 1350 min-1 — 2800 min-1
Versorgungsspannung UV: 110 V — 230 V
M: 4,4 Ncm — 180 Ncm

AC Einbaumotoren IEK/IEL : Müssen Wechselstrommotoren in die Applikation integriert werden, sind die AC-Einbaumotoren von Groschopp die richtige Wahl. Die Motoren können der Baureihen IEK und IEL ganz individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden – sowohl mechanisch als auch elektrisch. Dabei können wir Ihre kundenspezifischen Ausführungen bereits ab ca. 50 Stück realisieren.

Die Vorteile der IEK/IEL Einbau Wechselstrommotoren auf einen Blick:

  • Offene Wechselstrommotoren für den Geräteeinbau mit Serienbedarf
  • Freiliegende Wickelköpfe und Eigenbelüftung (modellabhängig) sorgen für optimale Wärmeabgabe
  • 2- oder 4-polige Ausführung
  • Einbaumotor IEK optional in IP40 erhältlich
  • Einbaumotor IEL mit Isolationssystem nach oben gemäß Isoklasse F

Technische Daten

P: 6 W — 500 W
n0: 1300 min-1 — 2850 min-1
UV: 110 V — 480 V
M: 4,4 Ncm — 180 Ncm

AC Gehäusemotoren Standard IGLC Ob für Einzel- oder Serienanwendung – mit den AC Gehäusemotoren IGLC hält Groschopp Wechselstrommotoren im Sortiment, die als effizienter Antrieb speziell für die kostenoptimale Fertigung konzipiert wurden. Die luftgekühlten Induktionsmotoren bieten eine Leistung von 60 W bzw. 600 W und können mit den Vario- Getriebe V31 und V40 sowie dem Stirnradgetriebe SG80 kombiniert werden.

Die Vorteile der IGLC Wechselstrommotoren auf einen Blick:

  • glatter, kompakter Induktionsmotor für Serien- und Einzelanwendungen
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • höhere Leistung als Normantriebe
  • in verschiedenen Baugrößen lieferbar
  • Schutzart IP 54
  • Isolationsklasse F
  • 2- und 4-polige Antriebe verfügbar

Technische Daten

P: 60 W — 600 W
n0: 1250 min-1 — 2850 min-1
UV: 230 V — 400 V
M: 21 Ncm — 273 Ncm

 

Nachhaltige Wechselstrommotoren und mehr: Groschopp ist Ihr starker Partner für Antriebslösungen

Kraftvolle Motoren im kompakten Design, gefertigt nach individuellen Kundenanforderungen: Als langjährig erfahrener und innovativer Hersteller von Motoren ist Groschopp Ihr zuverlässiger Partner. Dabei legen wir großen Wert auf nachhaltige Lösungen, die durch hochwertige Qualität auch bei extremen Verhältnissen optimal funktionieren und eine lange Lebensdauer aufweisen. So rechnet sich Ihre Antriebslösung mehrfach: Durch faire Einkaufspreise und lange Nutzungsdauer. Profitieren Sie zudem von unseren Serviceleistungen:

  • Individuelle Beratung: Ob BLDC Motor oder Wechselstrommotor – damit Ihre Applikation bestmöglich funktioniert, muss der Antrieb genau auf Ihre Anforderungen angepasst sein. Dafür unterstützen Sie unsere Experten bei Auswahl und Gestaltung der passenden Lösung.
  • Entwicklung: Stillstand bedeutet Rückschritt. Daher entwickeln wir kontinuierlich neue Lösungen – sowohl im Kundenauftrag als auch zur stetigen Erweiterung unseres Portfolios. Dabei nutzen unsere interdisziplinären Ingenieur-Teams modernste Tools und arbeiten eng mit Hochschulen, Instituten und industriellen Partnern zusammen.
  • Elektrolabor: Neu entwickelte Antriebslösungen validieren wir in unserem eigenem Elektrolabor. Dank Rapid Prototyping und FEM können wir zügig gesicherte Resultate liefern.

Sie haben noch Fragen zu unserem Produkt-Portfolio oder unseren Dienstleistungen? Sie möchten sich individuell zu unseren Wechselstrommotoren, Servomotoren oder AC Motoren beraten und diese an Ihre Applikation anpassen lassen? Dann kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!